Schwimmverband

Wuppertal e.V.

NRW kann Schwimmen unter Pandemiebedingungen

Derzeit laufen die Planungen für ide Ferienschwimmkurse NRW kann schwimmen.

Wichtige Informationen und Angaben, die in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie bei Teilnahme eines NRW kann Schwimmen Kurses gelten:

  • Allgemein gültige Regeln (z. B.: Abstandsregeln, Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes) sind einzuhalten,
  • das Kind sollte gesund sein und keine Synthome vorweisen.
  • Im Warte‐, Umkleide‐ und evtl. Duschbereich ist immer ein Abstand von 1,50 m zueinander zu wahren.Die Kinder sollten die Badesachen (Badehose, Badeanzug) bereits zu Hause unter der Alltagskleidung anziehen, sodass das Umziehen vor dem Schwimmunterricht größtenteils entfällt und schnell vonstattengeht.
  • Wir empfehleneinfache Schwimmbekleidung, die die Kinder im Idealfall ohne Hilfe an‐ und ausziehen können. (z. B.: keine Neoprenanzüge oder Badeanzüge mit vielen Bändern und Schlaufen).
  • Die Kinder haben ein sauberes Handtuch dabei, welches sie mit in die Schwimmhalle nehmen.Um unnötige Verschmutzung des Schwimmbeckens zu vermeiden, müssen sich die Kinder unter Einhaltung der Abstandsregeln vor dem Schwimmen zügig abduschen.
  • Kinder werden von einer Begleitperson zum Schwimmbecken gebracht und an einer vorgegebenen Markierung in die Obhut des Vereins übergeben. Dort erfolgt auch die Übergabe nach dem Schwimmunterricht.
  • Duschen nach dem Kurs – wird vom Verein entschieden

Copyright © 2015. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter lesen